Prävention und Gesundheitsförderung

Unsere Gesundheit können wir aktiv stärken und das oft schon mit geringem Aufwand. In der Ergotherapie werden Sie dazu angeleitet, wie Sie Ihren Rücken, Ihre Gelenke und Ihren Geist gesund erhalten und Belastungen in der Arbeit minimieren können. Den typischen Rückenproblemen kann man durch das eigene Bewegungsverhalten und regelmäßige Übungen vorbeugen. Geistig können wir bis ins hohe Alter fitter bleiben, wenn wir uns vielseitig und regelmäßig fordern. Besonders bei der Arbeit, die meistens einseitige Anforderungen an uns stellt, hat die Verringerung von Belastungen einen großen Einfluß auf unsere Gesundheit.

Rückengesundheit: Am besten hebt man Schweres, indem man ganz tief geht... Rückengesundheit: ...den Rücken gerade hält... Rückengesundheit: ...und sich mit den Beinen aufrichtet. Rückengesundheit: Aktive Rückenkräftigung beugt Abnützungserscheinungen und Schmerzen vor. Rückengesundheit: Kraft und Beweglichkeit von der Mitte sorgen für eine gute Haltung. Ergonomisches Arbeiten: Hilfsmittel wie eine Unterarmauflage können Belastungen verringern.

Schwerpunkt vor...

Der Wechsel von sitzender und stehender Bürotätigkeit beugt Nacken- und Rückenbeschwerden vor.

beide Beine gut belasten...

Füße – Knie – Hüfte, Handhaltung und Blickrichtung auf den PC sind ergonomisch auszurichten.

Behandlungsansätze

Für unsere Rückengesundheit aktiv Sein steuert der Belastung und Abnützung unseres Rückens entgegen. Neben gezielter Muskelkräftigung und Mobilisation beugen auch Entspannung und richtiges Heben Rückenermüdungen und Rückenschmerzen vor. In einer Kleingruppe biete ich die Förderung der Rückengesundheit an.

Unsere geistige Leistungsfähigkeit hängt zu einem großen Teil davon ab, wie sehr wir uns regelmäßig geistig fordern. Konzentrationsübungen und spezielle sensomotorische Übungen zur Vernetzung des rechten und linken Gehirns unterstützen die Leistungen. In einer Kleingruppe biete ich vielseitige, knifflige und abwechslungsreiche Übungen an. Dabei kommt der Spaß garantiert nicht zu kurz.

Bei beruflichen, häuslichen und schulischen Tätigkeiten treten spezielle Anforderungen auf, die die Gesundheit gefährden können. Vorbeugend und Gesundheits fördernd berate ich Sie, wie der Arbeitsplatz ergonomisch zu gestalten ist, damit Belastungen möglichst minimiert werden. Auch die Organisation von Arbeitsabläufen und die Einhaltung von Pausen dienen der Gesundheit und beugen Erkrankungen und Arbeitsunfällen vor.